Dr. Camille Pinguet

Patentanwältin (angestellt), Ing. Dipl.
Europäische Marken- und Designanwältin

c.pinguet@geskes.info

Dr. Camille Pinguet ist als Patentanwältin bei Geskes Patent- und Rechtsanwälte angestellt. Sie arbeitet Patent- und Gebrauchsmusteranmeldungen aus und begleitet diese durch das nationale, europäische sowie internationale Erteilungsverfahren. Dr. Pinguet begleitet auch Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren gegen Patente. Außerdem befasst sie sich mit markenrechtlichen Amtsverfahren vor dem DPMA, der WIPO und EUIPO sowie Fragen zum Schutz von Designs.

Ausbildung

  • Studium der Chemie, Mathematik und Physik, von September 2008 bis Juli 2011 an dem Lycée Faidherbe, Lille, Frankreich.
  • Studium der Chemie mit Schwerpunkt Polymerchemie von September 2011 bis November 2014 an der École européenne de chimie, polymères et matériaux abgeschlossen mit Diplôme d’ingénieur, Straßburg, Frankreich.
  • Promotion zum Dr. rer. nat. an der Rheinisch-Westfälische Technischen Hochschule Aachen von Oktober 2014 bis September 2018 im Bereich der physikalischen Chemie.
  • Ausbildung zum Patentanwältin von Juli 2018 bis Dezember 2021 bei Geskes Patent- und Rechtsanwälte sowie beim Deutsches Patent- und Markenamt und Bundespatentgericht.

Berufliche Tätigkeit

  • Seit Januar 2022 angestellte Patentanwältin bei Geskes Patent- und Rechtsanwälte.