Jochen Maxton

Patentanwalt (Of Counsel), Dipl.-Ing.
Europäischer Marken- und Designanwalt

j.maxton@geskes.info

Jochen Maxton berät Mandanten in allen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes. Ein Schwerpunkt seiner patentanwaltlichen Tätigkeit betrifft das Markenrecht und insbesondere die Betreuung von weltweiten Markenanmeldeverfahren sowie das Portfoliomanagement. Er ist spezialisiert auf die Durchführung von Recherchen zu internationalen Markenproblemen und betreute unzählige Widerspruchs-, Schutzverweigerungs- und Verletzungsverfahren sowohl für international tätige inländische Mandanten als auch für ausländische Unternehmen erfolgreich.

Ausbildung

  • Studium des Maschinenbaus an der RWTH Aachen mit dem Schwerpunkt Fertigungstechnik und Produktionstechnik.
  • Ausbildung zum Patentanwalt in Köln bei Maxton Langmaack & Partner und in München (Deutsches Patent- und Markenamt und Bundespatentgericht) sowie am Landgericht Düsseldorf bei Prof. Dr. Meyer-Beck.

Berufliche Tätigkeit

  • Von 1999 bis September 2014 Patentanwalt (Partner) in der Patentanwaltskanzlei Maxton Langmaack & Partner.
  • Anschließend tätig in den Kanzleien Lippert, Stachow & Partner und Bungartz Christophersen & Partner
  • Seit Mai 2016 Of Counsel bei Geskes Patent- und Rechtsanwälte.
  • Aufgrund seiner ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung und seiner Tätigkeit als Patentanwalt verfügt Jochen Maxton über intensive Kenntnisse des allgemeinen Maschinenbaus, insbesondere auf den Gebieten der Fertigungstechnik, Kraftfahrzeugtechnik, Werkstofftechnik, Wärmetechnik, Metallverarbeitung, Automobilzuliefererindustrie und Transporttechnik sowie der Schuhherstellung.

Berufsbegleitende Tätigkeiten

  • Vorstandsmitglied der Vereinigung Nordrheinwestfälischer Patentanwälte e.V.
  • Delegierter der nordrhein-westfälischen Patentanwaltskollegen des Bundesverbandes Deutscher Patentanwälte e.V.
  • Mitglied in der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR), AIPPI, UNION-ip, FICPI, INTA und ECTA.