Dr. Daniel Künkel

Dipl.-Wjur. (FH) (angestellt),
LL.M. Gewerblicher Rechtsschutz

d.kuenkel@geskes.info

Dr. Daniel Künkel ist in allen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes tätig, insbesondere in markenrechtlichen Verfahren vor dem DPMA, der WIPO und dem EUIPO, Fragestellungen zur Schutzfähigkeit und Kollision von Kennzeichen und Designs sowie der Erstellung von Abgrenzungsvereinbarungen und Lizenzverträgen (für alle gewerblichen Schutzrechte und Know-how). Darüber hinaus bearbeitet Herr Dr. Künkel Grenzbeschlagnahmeverfahren.

Ausbildung

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg von 2001 bis 2004.
  • Studium Wirtschaftsrecht an der Rheinischen Fachhochschule Köln von 2005 bis 2008.
  • Masterstudiengang "Gewerblicher Rechtsschutz" (LL.M. gewerblicher Rechtsschutz) an der Universität Düsseldorf von 2009 bis 2010.
  • Berufsbegleitende Promotion zum Dr. iur. an der Technischen Universität Chemnitz von 2011 bis 2017 in einem wettbewerbs- und markenrechtlichen Thema.

Berufliche Tätigkeit

  • 2008 angestellter Transaction Lawyer in der Corporate (Gesellschaftsrecht) Abteilung der internationalen Rechtsanwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer.
  • 2009 angestellter Wirtschaftsjurist in der Abteilung "Wettbewerbsrecht und gewerblicher Rechtsschutz" in der Kanzlei Hecker Werner Himmelreich in Köln.
  • Von Oktober 2009 bis Juni 2013 angestellter Wirtschaftsjurist in der Patentanwaltskanzlei Maxton Langmaack & Partner.
  • Seit Juli 2013 angestellter Wirtschaftsjurist bei Geskes Patent- und Rechtsanwälte.